Diese Seite verwendet Cookies Auf dieser Website verwenden wir Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern.

Akzeptieren

Unser Team

Unser Führungsteam besteht aus Tierliebhabern, tierärztlichen Spezialisten und Versicherungsexperten, deren Ziel es ist, allen Haustieren den Zugang zur bestmöglichen medizinischen Versorgung zu ermöglichen.

Professor Dick White, Vorsitzender und klinischer Berater

Ich war schon immer begeistert von der Pflege von Tieren und es war der Hauptgrund, warum ich mich entschied, meine Karriere als spezialisierter Tierarzt für Kleintiere aufzubauen. Es dreht sich also nicht nur mein Privatleben um Hunde, sondern auch mein Arbeitsleben konzentriert sich darauf, auf die gesundheitlichen Bedürfnisse und das Glück von Tausenden von Katzen und Hunden einzugehen.

Im Laufe der Jahre habe ich viele Hunde und Katzen besessen und da ich jetzt weniger reise, kann ich es genießen, mit meinen Hunden lange Spaziergänge durch die Landschaft zu unternehmen. Mein persönliches Interesse gilt Arbeitshunden, weshalb meine derzeitigen Hunde ein Labrador und ein Deutsch Drahthaar sind. Sie sind sehr intelligente Hunde und beide verbringen ihre Tage mit mir in meinem Büro, um meine Arbeit zu überwachen und sicherzustellen, dass ich alle meine Arbeiten pünktlich erledige, damit noch viel Zeit für lange Spaziergänge bleibt.

Professor Dick White

Chris Götze, Geschäftsführer

Ein Leben ohne Tiere ist für mich unvorstellbar. Seit frühester Kindheit hatten wir immer entweder Hunde oder Katzen zu Hause, oder auch beides. Mit drei Jahren bekam ich meinen ersten Hund, einen Dobermann. Von da an wusste ich, dass ich nie wieder ohne Hund sein möchte. Es folgten ein Pudel und ein West Highland Terrier.

Mittlerweile ist der kleine Cooper mein ständiger Begleiter. Er ist ein 4 Jahre alter Chihuahua-Papillon-Mix, sehr smart, sehr aufgeweckt und voller Lebensfreude. Die besondere Beziehung zwischen Mensch und Tier können wohl nur liebende Tierbesitzer nachvollziehen.

Als ein solcher Tierbesitzer weiß ich, dass grade die Gesundheitsversorgung des Haustieres im Krankheitsfall ein sehr emotionales Thema ist und als Versicherungsspezialist weiß ich, dass die richtige Versicherung dafür immens wichtig ist, denn die Kosten für eine Operation oder fortlaufende Behandlung können sehr hoch sein, auch das weiß ich leider aus Erfahrung.

Daher bin ich sehr stolz, dass wir Smart Paws zusammen mit Versicherungsspezialisten und Tierärzten entwickelt haben, um uns Haustierbesitzern die Sorgen zu nehmen und unseren Vierbeinern im Krankheitsfall die bestmögliche Versorgung bieten zu können.

Richard Coe, Versicherungsdirektor

Ich habe mein ganzes Leben mit Katzen und Hunden verbracht, und das würde ich für nichts auf der Welt ändern. Ich schätze mich glücklich, dass ich jeden Tag mit ihnen teilen kann. Ich mag die Art und Weise, wie Hunde unsterbliche Hingabe bieten und uns bei allem was sie tun gefallen wollen und ich mag die Art und Weise, wie Katzen von uns zu bekommen scheinen was sie wollen, sei es durch süßes Spielen oder nur durch den besonderen Blick, mit dem alle Katzen geboren werden.

Wir haben jetzt drei Hunde – Bentley, den Sie alle kennenlernen werden, da er eines unserer Firmenmaskottchen ist. Er ist unter anderem eine Kreuzung aus Saluki / Weimaraner / Pointer und äußerst energisch. Dann gibt es noch Jensen, einen Springador. Er ist ein lebenslustiger Hund in der Blüte seines Lebens, der es liebt mit einem Ball zu spielen. Dann haben wir Eva, die die Matriarchin ist und sich als Königin betrachtet. Sie ist eine 12-jährige Weimaranerin, hat aber immer noch eine spielerische Einstellung zum Leben. Schließlich haben wir Angus, unsere 9-jährige rote katze, die ziemlich klein ist, aber eine Einstellung hat, die zeigt, dass sie eindeutig die ganze Nachbarschaft regieren will!

Ich bin seit den 1980er Jahren auf die eine oder andere Weise in Haustierversicherungen involviert und fühle mich sehr privilegiert, Tierbesitzern weiterhin dabei zu helfen, die Verantwortung für die Sicherheit und Gesundheit ihrer Haustiere zu bewältigen.

Steve Thwaite, CMO

Ich habe zwei Hunde, einen 4-jährigen englischen Show Cocker Spaniel namens Joe und einen 2 Jahre alten Cockerpoo namens Ellie. Beide sind unterschiedliche Charaktere: Der älteste, Joe, ist entspannt und faul, während Ellie voller Energie ist und gerne Bälle jagt. Der Besitz von Hunden begann für mich vor über 30 Jahren, musste aber unterbrochen werden, da meine Arbeit mit internationalen Versicherungsunternehmen zu viel Reisen und Umzüge ins Ausland bedeutete.

Ich vermisste wirklich den Spaß und die bedingungslose Liebe, die Hunde geben, und konnte es kaum erwarten, meinen ersten neuen Welpen zu bekommen, als ich nach England zurückkehrte.

Als ich vor vielen Jahren meinen ersten Hund kaufte, kaufte ich keine Haustierversicherung, da ich gerade umgezogen war und meine Hypothekentilgungen verdoppelt hatte. Wenn ich nur gewusst hätte, dass mein Welpe aus meinen Armen springen und ein Ellbogengelenk brechen würde. Ich erkannte schnell, wie teuer eine Behandlung sein kann und seitdem habe ich jeden der 6 Hunde, die ich besitze, versichert.

Hier um zu helfen!

Wir sind hier, um Ihnen zu helfen. Wenn Sie Fragen haben oder Hilfe oder Rat benötigen, können Sie uns gerne über das untenstehende Formular kontaktieren oder uns unter 0451 – 586 099 77 anrufen.

    Neueste Nachrichten

    Ein teurer Sprung

    Fallstudien | 10 Mar 2021

    Ein teurer Sprung

    Pogy ist ein Mischlings-Straßenhund, der aus Rumänien gerettet wurde und in ein neues Zuhause gebracht wurde. Er ließ sich sehr […]

    Lesen Sie mehr >
    Smart Paws Tierkrankenversicherung verstärkt europäisches Team

    Neueste Nachrichten | 8 Jul 2021

    Smart Paws Tierkrankenversicherung verstärkt europäisches Team

    Die deutsche Tierversicherung „Smart Paws“ freut sich, David Ellerton als Neuzugang in ihrem Team begrüßen zu dürfen. David wurde kürzlich […]

    Lesen Sie mehr >
    Katzensprache

    Blogs | 29 Jul 2021

    Katzensprache

    Katzen haben unterschiedliche Möglichkeiten, mit anderen Katzen und mit Menschen zu kommunizieren.  Dies kann entweder stimmlich, durch Miauen, Schnurren und […]

    Lesen Sie mehr >